• Stacks Image p33447_n28675
  • Stacks Image p33447_n28678
  • Stacks Image p33447_n28681
  • Stacks Image p33447_n28685
  • Stacks Image p33447_n28689
KULINARISCHES VARIETÉ
inkl. 3-Gänge-Menü & Sektempfang
kulivari
Fr, 15.07.2016
Einlass 17:30 Uhr
Beginn 19:00 Uhr
Preis Eintritt frei / Menüreservierung € 69,00*
Keine Ermäßigung für dieses Event!

Schauen · Staunen · Schlemmen

Bereits im dritten Jahr wird die Nahetal-Arena zum zauberhaften Varietétheater. Die in der Region einmalige Kombination aus Varieté und kulinarischer Spitzenklasse im einzigartigen Ambiente der Nahetal-Arena garantiert Ihnen einen unvergesslichen Abend.
» Zum Film

*Wir verwöhnen Ihren Gaumen mit einem besonderen 3-Gänge-Menü und einem Glas Sekt zum Empfang. Dieses Jahr bieten wir Ihnen zusätzlich ein vegetarisches Menü als Alternative an.
» Zum Menü

kulivari-kuhnle

Moderation: Otto Kuhnle

„Alles nur Spaß“, proklamiert er wieder und wieder und präsentiert, locker aus der Hüfte geschossen, einen Brüller nach dem anderen. Kuhnle jongliert mit einem handelsüblichen Besen, funktioniert ein Staubsaugerrohr kurzerhand zum Didgeridoo um und zwingt einen Gartenzwerg zu
halsbrecherischer Hochseilakrobatik. Die Zuschauer lieben Otto Kuhnle, und der Künstler spielt sich die Seele aus dem Leib. Selten hat man das Glück, eine dermaßen intensive Interaktion mit dem Publikum zu erleben. „Einer geht noch, einer geht noch rein“, skandiert das Volk beim Zaubersketch mit den fünf Tischtennisbällen, die so herrlich offensichtlich in Kuhnles Mund verschwinden. Spaß, der süchtig macht.


kulivari-mac-dao2

Tanz - sanft wie eine Feder: Dennis Mac Dao

Sein Tanzstil? Er nennt ihn einfach „mein Tanzstil“ – kraftvoll, elegant, weich. Wie die Federn in seinem Federtanz. Mit diesem hat es Dennis auf Platz zwei der TV-Show „Got to Dance“ geschafft. Das „Got to Dance“- Finale verfolgten 1,9 Millionen Menschen.


kulivari-seibt

Arial Rope: Romy Seibt

Sie schwingt sich nach oben, tanzt und ringt mit ihrem Seil, um es schlussendlich zu bezwingen - eins mit ihm zu werden. Bei ihrem Arial Rope Act interpretiert Romy Seibt (Preisträgerin beim "Cirque de demain") das Thema: etwas zu wagen. Bei ihrer Performance verliert man das Vertikalseil aus den Augen - als ob es unter ihren Händen verschwindet, obwohl es doch gerade dieses ist, an dem sie hängt.


kulivari-schell

Ringe-Jonglage: Jochen Schell

Rollende, springende, gleichsam schwebende Ringe formen überraschende Bilder im Raum. Auf einzigartige Weise erhebt Jochen Schell Jonglage zur Kunst. Er fühlt, tastet, bewegt und beobachtet sein Material und wirkt selbst fasziniert durch das, was durch seine Hände mit diesen Ringen geschieht. Bewegt er die Ringe oder bewegen die Ringe ihn?


kulivari-erik

Equilibristik: Gunnar Erik

Leben wir in einer Matrix?

"Geschaffen aus Granit und Stahl" präsentiert Gunnar Erik eine neue Art der Handstandakrobatik im Matrix-Style. Er überzeugt durch außergewöhnliche Technik mit einem Hauch Ironie. Der vierfache Preisträger auf internationalen Festivals, lädt das Publikum auf eine Reise in seine virtuelle Matrix ein.

„Hör auf, es zu versuchen. Mach es!“ (Morpheus)


kulivari-schell2

Kreisel-Jonglage: Jochen Schell

Wie ein Geschichtenerzähler mit weitem Mantel entführt Jochen Schell in seine zauberhafte Welt. Eine Welt voller ausdrucksstarker Bilder, magisch, eine fast schon hypnotische Faszination. Beschleunigt von der Schnur drehen sich seine Kreisel rasend schnell und vollführen unglaubliche Manöver. Sie landen auf Händen, Füßen oder des Meisters Kopf. Stets hat man das Gefühl als hauchte Schell seinen Requisiten eigenes Leben ein.


kulivari-mac-dao

Konfetti-Tanz: Dennis Mac Dao

Mit einer Mischung aus Ballett und Jazz verzaubert er das Publikum mit seinem emotionalen Konfetti-Tanz im Billy-Elliott-Style. Dennis absolvierte die Staatliche Ballettschule in Berlin und tanzt auf dem Lied von Philipp Poisel - „Als gäb's kein Morgen mehr“.


kulivari-seibt2

Meteor: Romy Seibt

Mit ihrem Juggling Rope hat Romy Seibt eine völlig neue Form der Jonglage erschaffen. Raumgreifende Schwünge, überraschende Würfe und raffinierte Wicklungen mit ihrem Seil, verschmelzen zu einer ausdrucksstarken Performance. Vom unbekümmerten Spiel mit dem Seil bis zum leidenschaftlichen Tanz, zelebriert sie eine vielgestaltige Choreographie mit einer filigranen Leichtigkeit.
TICKETS KAUFEN
Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, Lastschrift, PayPal, Kreditkarte
Mit den Direktzahlungsmethoden (PayPal und Kreditkarte) ist der Erwerb von Tickets hier im Vorverkauf noch bis 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Konzert - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS

*inkl. aller Steuern und Gebühren

ERMÄSSIGUNGEN
Kostenfreier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre. Kinder von 7 bis 13 Jahren erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50% des Ticketpreises.
Behinderte Menschen mit einem B.H.G. von mindestens 70% bezahlen bei Vorlage des Behindertenausweises nur den halben Ticketpreis.
Erforderliche Begleitpersonen für behinderte Menschen mit einem B im Behindertenausweis haben freien Eintritt.
Bitte kaufen Sie nur Tickets der ermäßigten Kategorie, wenn Sie am Eingang den entsprechenden Nachweis vorlegen können!

Es gibt keine Ermäßigung bei folgenden Events: Kulinarische Küchenparty, Kulinarisches Sommerfest, Kulinarisches Varieté.

Stornierung
Eine Stornierung der Tickets ist nicht möglich.